Verletzter Hamann fehlt "Reds" und Klinsmann

tw
22. März 2005, 13:48 Uhr

Dietmar Hamann muss wegen eines Innenbandanrisses im linken Knie einige Wochen pausieren. Der Mittelfeldakteur fehlt seinem Klub FC Liverpool ebenso wie der Nationalmannschaft .

Der FC Liverpool wird mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Dietmar Hamann verzichten müssen. Im Premier-League-Spiel am Sonntag gegen den FC Everton (2:1) zog sich der 31-Jährige einen Innenbandanriss im linken Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung bei Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München. Bundestrainer Jürgen Klinsmann bestätigte am Dienstag die Diagnose.

Im Hinblick auf die Nationalmannschaft trifft Hamann die Verletzung besonders hart. Der Ex-Münchner hatte wegen der Verletzung seine Teilnahme am Fitnesstest der deutschen Nationalelf in Frankfurt/Main absagen müssen. Der Mittelfeldspieler hätte in der Ära Klinsmann nach dem EM-Vorrundenaus von Portugal erstmals wieder zum Kreis der DFB-Auswahl gehört.

Hamann wird damit auch dem FC Liverpool im anstehenden Viertelfinale der Champions League Anfang April gegen Juventus Turin fehlen.

Autor: tw

Kommentieren