Der KFC Uerdingen scheint nun an den ganz großen Transfers zu basteln.

KFC Uerdingen

323-facher Zweitligaspieler im Visier

Krystian Wozniak
17. Juli 2015, 21:13 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der KFC Uerdingen scheint nun an den ganz großen Transfers zu basteln.

Nach Silvio Pagano stehen bereits mit Dennis Schmidt und Gaetano Manno die nächsten Hochkaräter auf der Wunschliste des KFC.

Diese wird nach RS-Informationen mit Timo Achenbach erweitert. "Wie ich gehört habe, hat er zuletzt beim MSV Duisburg mittrainiert. Ich freue mich, wenn solche Namen mit dem KFC Uerdingen in Verbindung gebracht werden", hält sich KFC-Trainer Michael Boris auf RS-Nachfrage bedeckt.

Achenbach wird im September 33 Jahre alt und ist auf der Links-Verteidigerposition zuhause. Diese Position war in der Vergangenheit stets Uerdingens Problem-Besetzung. Zuletzt spielte der gebürtige Wittenerbeim SV Sandhausen. In seiner Karriere kann er auf beeindruckende 323 Zweitligaspiele (zehn Tore, 51 Vorlagen) zurückblicken.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren