In den vergangenen Jahren lud Rot-Weiss Mülheim mehrere befreundete Klubs zum

Rot-Weiss Mülheim

Klub lädt zum "Sparkassen-Cup"

16. Juli 2015, 14:22 Uhr
Foto: Patrick Friedland

Foto: Patrick Friedland

In den vergangenen Jahren lud Rot-Weiss Mülheim mehrere befreundete Klubs zum "Thierbach-Cup" ein. Nun hat das Turnier einen neuen Sponsor - und damit Namen - gefunden.

Ab Samstag, den 25. Juli, 15 Uhr, findet auf dem Ascheplatz an der Bruchstraße der erste "Sparkassen-Cup" statt. Acht Teams, darunter die beiden besten Mannschaften des austragenden SV Rot-Weiss, kämpfen in zwei Gruppen um den Turniersieg. Im letzten Jahr sicherte sich die Reserve des Mülheimer SV 07 den Pokal und wird diesen zunächst in der Gruppe B gegen den TSV Heimaterde, die Zweitvertretung des Gastgebers und den 1. FC Mülheim-Styrum verteidigen wollen und müssen. In Gruppe A treffen der Dümptener TV, der SV Heißen und TuSpo Saarn auf die nun von Dirk Pusch trainierte erste Mannschaft der Rot-Weissen.

Gespielt wird in Vorrunde und Halbfinale jeweils 2 x 30 Minuten, die Endspiele am 1. August werden über die gewohnte Distanz von 45 Minuten ausgetragen.

Den genauen Vorrundenspielplan finden sie [url=https://www.facebook.com/pages/Rot-Weiss-M%C3%BClheim/137521412980001?fref=ts]hier.[/url]

Autor:

Kommentieren