In einem phasenweise zähen Test setzte sich die U23 des FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0) gegen den Oberligisten VfR Krefeld-Fischeln durch.

Schalke II

Mauersberger-Verletzung trübt Testsieg

15. Juli 2015, 20:53 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

In einem phasenweise zähen Test setzte sich die U23 des FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0) gegen den Oberligisten VfR Krefeld-Fischeln durch.

In der ersten Hälfte konnten die Knappen den Krefeldern zumindest noch spielerisch ihre Grenzen aufzeigen und gingen folgerichtig durch den Uerdinger Neuzugang [person=12360]Dominik Oehlers[/person] in Führung. Besonders überzeugend agierte dabei Neuzugang Sinan Kurt, der erstmals für die Königsblauen im Einsatz war.
[gallery]5097,0[/gallery]
Durch den Blitztreffer nach der Pause von [person=7130]David Machnik[/person] gewannen die Seidenstädter zunehmend Selbstvertrauen, verloren dabei jedoch immer wieder ihre Ordnung. So auch beim erneuten Führungstreffer, als Thomas Rathgeber im Zweikampf mit Philipp Reichardt für [person=6009]Joy-Lance Mickels[/person] quer legte und der unbedrängt einschieben konnte. "Wir haben uns sehr gut bewegt", zog Trainer Jürgen Luginger ein positives Fazit. "Wir haben gut trainiert in den letzten Tagen, viele Laufeinheiten gemacht. Da war das auch so ein bisschen Willensschulung. Umso besser, dass wir das Ganze mit einem Sieg abgeschlossen haben."

Einziger Wermutstropfen für Schalke: [person=11951]Christian Mauersberger[/person] musste kurz vor der Pause - vermutlich mit einer Zerrung - ausgewechselt werden. Wie lang er ausfällt, ist noch unklar.

Autor:

Kommentieren