Der 1. FC Mönchengladbach bedient sich ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt und holt drei Neue.

1. FC Mönchengladbach

Oberligist verpflichtet Trio

Miguel Thome
15. Juli 2015, 12:49 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der 1. FC Mönchengladbach bedient sich ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt und holt drei Neue.

Oberliga-Aufsteiger 1. FC Mönchengladbach, der am 16. August bei Schonnebeck in seine Saison starten wird, verpflichtet drei weitere Spieler für das erklärte Saisonziel Klassenerhalt.

Vom Westfalenligisten Westfalia Herne kommt der 23-jährige Mittelstürmer [person=28063]André Stratmann[/person], der unter anderem für 1. FC Lokomotive Leipzig in der Regional- und Oberliga spielte und zuletzt für Westfalia Herne in der Oberliga Westfalen auflief.

Aus der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Oberhausen wechselt [person=15254]Justin Klein[/person] an die Luisenstraße. Der erst 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler spielte in seiner Jugend für Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen, bevor es ihn in die A-Jugend der Kleeblätter zog. Für die Alemannia und RWO absolvierte Klein 48 Spiele in der A-Jugend Bundesliga West, bei RWO II kam er zusätzlich auf neun Einsätze in der Oberliga Niederrhein.

Das Trio wird komplettiert durch [person=7084]Philipp Younes[/person], den Bruder von dem kürzlich zu Ajax Amsterdam gewechselten Amin Younes. In seiner Jugend lief der 22-jährige Abwehrspieler für Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf, für die er 21 Spiele in der A-Jugend Bundesliga verbuchte, auf. Zuletzt schnürte er seine Fußballschuhe für den SC Düsseldorf-West in der Landesliga.

Autor: Miguel Thome

Kommentieren