Arminia Bielefeld hat am Mittwoch Brian Behrendt unter Vertrag genommen.

Arminia Bielefeld

Neuzugang von Rapid Wien

15. Juli 2015, 15:15 Uhr
Foto: Placke / DSC Arminia Bielefeld

Foto: Placke / DSC Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld hat am Mittwoch Brian Behrendt unter Vertrag genommen.

Der 23-jährige Deutsche ist im zentralen defensiven Mittelfeld und der Innenverteidigung einsetzbar und kommt vom österreichischen Bundesligisten Rapid Wien nach Bielefeld. Beim DSC unterschrieb er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Behrendt, der aus Bremervörde stammt, wurde in der Nachwuchsabteilung des Hamburger SV ausgebildet, ehe er sich im Januar 2010 dem österreichischen Traditionsverein anschloss. Für Rapid absolvierte er unter anderem 40 Spiele (1 Tor) in der österreichischen Bundesliga, 68 Partien (7 Treffer) für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Ost sowie 12 Spiele (1 Tor) in der Europa League.

"Wir haben Brian Behrendt über einen längeren Zeitraum beobachtet und sind froh, dass wir den Transfer realisieren konnten. Er ist sehr zweikampf- sowie kopfballstark und ist in der Defensive variabel einsetzbar", erklärte Bielefelds sportlicher Leiter Samir Arabi den Transfer des Defensiv-Allrounders, zu dessen Stärken ein gutes Aufbauspiel und ein kompromissloses Zweikampfverhalten zählen.

Behrendt betont: "Ich freue mich sehr, in Bielefeld zu sein. Hier treffe ich auf einen absoluten Traditionsverein mit einer tollen Mannschaft und super Fans. Jetzt freue ich mich auf die bevorstehenden Aufgaben."

Ironie des Schicksals: Seine erste Partie für den neuen Verein könnte Behrendt schon am Samstag auf der Bielefelder Alm bestreiten - ausgerechnet gegen den Verein, bei dem er einst ausgebildet wurde. Anpfiffen wird das Testspiel gegen den Hamburger SV um 15.30 Uhr, es werden knapp 10.000 Fans erwartet. Wahrlich ein würdiger Rahmen für ein Debüt..

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren