Hoher Besuch in Velden: Aufsichts- und Sportbeiratsmitglieder gaben sich am Montagnachmittag die Ehre.

Schalke

Hoher Besuch beim Nachmittagstraining

13. Juli 2015, 18:59 Uhr
Foto: Redemann

Foto: Redemann

Hoher Besuch in Velden: Aufsichts- und Sportbeiratsmitglieder gaben sich am Montagnachmittag die Ehre.

Als um 16 Uhr die Trainingseinheit begann, betrat auch Clemens Tönnies den Rasen des Waldsportplatzes. Ebenfalls überraschend am Wörthersee in Kärnten vor Ort: die Klubidole Huub Stevens und Ebbe Sand. Besonders sie mussten, als die 90 Minuten lange Einheit vorbei war, noch kräftig Autogramme geben und Fotowünsche erfüllen.

Gemeinsam mit Ex-Schalke-Profi Mike Büskens bilden Stevens und Sand den neu ins Leben gerufenen Sportlichen Beirat, der Aufsichtsrat und Vorstand in solchen Fragen zur Seite stehen soll. Das Gremium war auf der Mitgliederversammlung vor genau zwei Wochen vorgestellt worden.

In Velden soll am Montagabend ein Gespräch der Gäste mit Manager Horst Heldt und Trainer André Breitenreiter auf dem Programm stehen. Während Sand sich auch noch das abschließende Testspiel am Dienstag in Klagenfurt gegen Udinese Calcio ansehen will (20 Uhr, Wörthersee-Stadion), reisen Tönnies und Stevens wohl schon am Dienstag zurück - einen Tag vor Mannschaft und Schalkes Stab.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren