Die Sportfreunde Lotte trennten sich am Samstag mit einem 1:1-Remis von Regionalliga-Nord-Vertreter TSV Havelse.

SF Lotte

Die Nummer eins ist wieder da

Krystian Wozniak
11. Juli 2015, 17:45 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die Sportfreunde Lotte trennten sich am Samstag mit einem 1:1-Remis von Regionalliga-Nord-Vertreter TSV Havelse.

Andre Dej erzielte den Ausgleich für Lotte. "Wir haben uns von Minute zu Minute gesteigert. In der ersten Halbzeit haben wir etwas gebraucht, um in unseren Rhythmus zu kommen. Aber mit dem zweiten Abschnitt bin ich zufrieden. Man hat einfach gemerkt, dass wir hart gearbeitet haben. Sonntag erhalten die Jungs einen freien Tag und ab Montag geht es dann weiter", berichtet Ismail Atalan.

Der Lotter Trainer durfte sich gegen Havelse über einen alten Bekannten freuen. Benedikt Fernandez löste seinen Vertrag in Elversberg wieder auf und stand wieder im Lotter Tor. "Es sieht so aus, dass Benedikt zurückkehrt", sagt Atalan.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren