Ohne Trainer Thomas Grefen und einige beruflich verhinderte Akteure startete der VfB Lohberg am Mittwochabend ins Sommertraining.

VfB Lohberg

Trainingsauftakt mit Co-Trainer

09. Juli 2015, 13:09 Uhr
Foto: VfB Lohberg

Foto: VfB Lohberg

Ohne Trainer Thomas Grefen und einige beruflich verhinderte Akteure startete der VfB Lohberg am Mittwochabend ins Sommertraining.

Der Erfolgscoach verweilt derzeit noch im Urlaub. Der Bezirksliga-Aufsteiger nahm unter der Leitung von Co-Trainer Dirk Scholz auf dem Ascheplatz "Zum Fischerbusch" das Training wieder auf. Zeit genug für ein Porträt mit den Neuzugängen und Scholz war ebenfalls.

Vorne, von links nach rechts: Rafael Ernst, Co-Trainer Dirk Scholz, Christoph Brzezinski, Hasip Özer.
Hinten, von links nach rechts: Philipp Peitgen, Bastian Danziger, Orkay Güclü, Baris Celiker, Orkan Güclü.

Auffällig: Neun Neuzugängen stehen lediglich zwei Abgänge in Person von Pierre Grzeskowiak und Danny Knezevic (beide Phönix Essen) gegenüber. Ob sich in dieser Hinsicht noch etwas tun wird, ist aktuell noch fraglich. Denn für den Klassenerhalt in der stark besetzten Bezirksliga-Staffel 5 können Grefen und Scholz sicher einen breiten Kader gebrauchen...


 

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren