Rot-Weiss Essens U19 ist zurück in der A-Junioren-Bundesliga und startet am Freitag nach kurzer Pause in die Vorbereitung.

RWE

U19 geht die Bundesliga selbstbewusst an

09. Juli 2015, 18:07 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Rot-Weiss Essens U19 ist zurück in der A-Junioren-Bundesliga und startet am Freitag nach kurzer Pause in die Vorbereitung.

Die Aufgabe Bundesliga geht der Verein selbstbewusst an. „Wir haben allen Grund dazu“, betont Trainer Jürgen Lucas, nachdem seine Mannschaft eine herausragende Saison hinter sich hat. Trotzdem gesteht der Coach ein: „Wir wissen, in welchen Regionen wir uns bewegen werden. Aber wir wollen frühzeitig den Klassenerhalt schaffen.“

Der Vorteil der Essener: Sie können auf eine weitestgehend eingespielte erste Elf setzen. Da das Team schon in der vergangenen Saison größtenteils aus Jungjahrgängen bestand, die dem Verein erhalten geblieben sind, sind keine tiefgreifenden Änderungen notwendig. Lediglich sechs externe Neuzugänge wurden verpflichtet. Dies sind die Torhüter Marius Ebener (KFC Uerdingen) und Maksimilijan Milovanovic (Bayer Leverkusen), die Abwehrspieler Yves Busch (ETB SW), Armann Corovic (1860 München) und Giuliano Niddu (Preußen Münster) sowie Stürmer Said Horouz (Fortuna Düsseldorf). Hinzu kommen acht Spieler aus der eigenen U17.

Krüger neu im Trainerteam

Eine wichtige Änderung gibt es zudem im Trainerteam: Robin Krüger, zuletzt Assistenztrainer bei der ersten Mannschaft, wird in Zukunft gemeinsam mit Lucas die U19 trainieren. Der bisherige Co-Trainer Enrico Schleinitz übernimmt die U16 des Vereins und wird zudem als Assistent des neuen Jugendkoordinators Markus Reiter fungieren.

Gleich zum Start erwarten RWE schwere Aufgaben. Auf ein Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 16. August) folgen Partien gegen Borussia Mönchengladbach und bei Borussia Dortmund. Lucas dazu: "Das ist ein sehr ambitioniertes und interessantes Auftaktprogramm, aber wir müssen es ja eh nehmen wie es kommt - auch wenn ich gerne mit einem Heimspiel gestartet wäre."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren