Der FC Wegberg-Beeck hat seinen letzten Transfer für die kommende Spielzeit getätigt.

FC Wegberg-Beeck

Ex-Preuße unterschreibt

Krystian Wozniak
08. Juli 2015, 12:55 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der FC Wegberg-Beeck hat seinen letzten Transfer für die kommende Spielzeit getätigt.

Marko Karamarko, der zuletzt für den belgischen Zweitligisten Patro Eisden Maasmechelen aktiv war, wechselt zum Regionalliga-Aufsteiger. "Marko hat uns im Probetraining überzeugt. Das ist ein sehr gut ausgebildeter Junge, der uns weiterhelfen wird", freut sich Beecks-Trainer Friedel Henßen.

Der Verpflichtung des 22-jährigen ehemaligen Spieler des SC Preußen Münster war auch vonnöten. Denn mit Maurice Passage fällt den Beeckern der nominelle Rechtsverteidiger auf unbestimmte Zeit aus. "Maurice hat seit zwei Monaten mit einer Verletzung am Knöchel zu kämpfen. Die Ärzte haben noch keine Lösung gefunden. Marko ist ein Kandidat für diese Position", erklärt Henßen.

Neben Karamarko werden laut Henßen auch auch Max Polig und Tim Tretbar (beide eigene U19) zum Regionalliga-Kader des FC Wegberg-Beeck gehören.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren