Das Erstrundenspiel im Westfalenpokal zwischen YEG Hassel und der SpVgg Erkenschwick wird aller Voraussicht nach neun Tage später als geplant stattfinden.

YEG Hassel

Auftakt im Westfalenpokal verschoben

Nils Jewko
06. Juli 2015, 18:07 Uhr
Foto: Tim Pieper

Foto: Tim Pieper

Das Erstrundenspiel im Westfalenpokal zwischen YEG Hassel und der SpVgg Erkenschwick wird aller Voraussicht nach neun Tage später als geplant stattfinden.

Der Grund für die Verlegung liegt im Republik-Pokal des türkischen Botschaftsrats für religiöse Angelegenheiten, den YEG Hassel als Titelverteidiger einen Tag vor dem offziellen Termin der Erstrundenpartie, am 8. August, ausrichtet. Daher will der Westfalenligist aus Gelsenkirchen die Begegnung gegen Erkenschwick erst am 18. August austragen - mit Zustimmung des Oberligisten. "Jetzt muss nur noch der Verband sein Okay geben", sagt der Sportliche Leiter von YEG, Erol Muslu. Zuvor bestreitet die Mannschaft von Trainer Halit Hoyladi aber noch fünf Testspiele.

Alle Termine in der Übersicht:

Sonntag, 19. Juli, 15 Uhr:
SV Genc Osman Duisburg (A)

Donnerstag, 23. Juli, Uhrzeit noch offen:
SW Wattenscheid (A)

Samstag, 25. Juli, 15 Uhr:
FSV Duisburg (A)

Sonntag, 26. Juli, 15 Uhr:
SSV Buer (A)

Sonntag, 02. August, 15 Uhr:
CSV Bochum-Linden (A)

Autor: Nils Jewko

Kommentieren