Der Bezirksligist Mülheimer Spielverein 07 hat seine ersten Neuverpflichtungen zur kommenden Saison gemeldet.

Mülheimer SV 07

Vorbereitungsplan steht, drei Neue da

RS
06. Juli 2015, 09:27 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der Bezirksligist Mülheimer Spielverein 07 hat seine ersten Neuverpflichtungen zur kommenden Saison gemeldet.

Mit dem Mittelfeld-Allrounder Max Lüke kommt die erste Neuverpflichtung zurück zum Waldschlößchen. Außerdem wird Tolga Kaymak von GSV Moers demnächst in der Offensive für die 07er auflaufen. Dazu kommt noch Pascal Roenz aus der eigenen A-Jugend, er könnte noch ein weiteres Jahr bei den Junioren spielen, aber Trainer Ostwald traut dem 18-jährigen auch eine gute Rolle in der Bezirksliga zu.

Mit Lars Broose und Sükrü Bayar verlassen nur zwei Stammkräfte den Verein, also bleibt eine eingespielte Mannschaft um Kapitän Manuel Schulitz am Saarnberg. Im Fall Bayar wollte man die finanziellen Forderungen des Spielers nicht erfüllen, er wechselt zum Landesliga-Aufsteiger Essen-West 81. Broose wechselt zum Landesligisten Genc Osman. In den kommenden Wochen hält der Klub noch Ausschau nach einem weiteren Stürmer und einem zweiten Torwart, um den Kader zu komplettieren.

Die Vorbereitung beginnt am 14. Juli, zwei Wochen später folgt ein dreitägiges Trainingslager in Orsoy. In der Vorbereitung geht es am 18.07. gegen FSV Duisburg, am 30.07. gegen den VfB Homberg II und am 01.08. zum VfB Speldorf. Eine Woche später folgt dann schon die 1. Runde im Niederrheinpokal.

Auch in der zweiten Mannschaft des Mülheimer SV 07 gibt es Veränderungen. Mit Andre Schoof übernimmt der ehemalige Co-Trainer der ersten Mannschaft die Leitung in der Kreisliga A. Beide Mannschaften werden in der nächsten Saison noch enger zusammenrücken, von der guten Zusammenarbeit zwischen den Trainern Schoof und Ostwald soll auch unsere Reserve profitieren.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren