Am 2. August startet der diesjährige Sparkassen Giro. Und auch diesmal sollen wieder einige Stars am Start sein.

Sparkassen Giro

Spaß, Spannung, Spitzensport

RS
03. Juli 2015, 14:29 Uhr
Foto: Sparkasse Bochum

Foto: Sparkasse Bochum

Am 2. August startet der diesjährige Sparkassen Giro. Und auch diesmal sollen wieder einige Stars am Start sein.

Wenn am 2. August der Sparkassen Giro in seine 18. Auflage geht, werden die eingefleischten Giro-Fans sicherlich erneut in den Startlöchern stehen und ein großes Fest aus internationalem Spitzensport und Unterhaltung in Bochum feiern.

Dafür schauen die Verantwortlichen seit dem Wochenende in Richtung Tour de France. Schließlich sind sie auch in diesem Jahr wieder bemüht, ein paar namhafte Radsportler nach Bochum zu locken. „Ich freue mich auf die Stars der Tour de France auf unseren Straßen“, betont Volker Goldmann, Vorstandsvorsitzende des Hauptsponsors Sparkasse Bochum.

Wer also genau in Bochum am Start sein wird, steht noch nicht genau fest. Dafür aber, dass der Sparkassen Giro wie bereits 2014 auch in diesem Jahr erneut Teil des UCI Weltcups sein wird und damit das einzige Wertungsrennen auf deutschem Boden. „Dies ist natürlich eine ganz wichtige und erfreuliche Auszeichnung“, freut sich Veranstalter Ernst Claußmeyer. „Bochum hat im vergangenen Jahr als würdiger Austragungsort für das bedeutendste Radrennen der Damen auf deutschem Boden geglänzt und damit erneut den begehrten Zuschlag zur Austragung 2015 vom Weltverband erhalten.“

[infobox-right]Als besonderes „Bonbon“ verlost die Sparkasse Bochum 40 Party-Tische für bis zu zehn Personen. Bewerbungen bis zum 23. Juli auf www.sparkassen-giro.de.[/infobox]

Der Sparkassen Giro ist seit fast zwei Jahrzehnten ein absolutes Highlight im Eventkalender der Stadt Bochum und beweist jedes Jahr aufs Neue seine Anziehungskraft auf die Bochumer Bürger. Es ist die Mischung des 13-stündigen Programms am Sonntag, das den Sparkassen Giro so besonders macht. Neben dem hochklassigen Sport bietet das CityFest direkt an der Rennstrecke ein erstklassiges Rahmenprogramm: Wenn am 2. August um 9 Uhr der erste Startschuss zum Jedermann-Giro fällt, können sich die Bochumer auf einen ereignisreichen Tag freuen, der um kurz vor 22 Uhr in dem traditionellen Höhenfeuerwerk über den Dächern der Bochumer City endet.

Autor: RS

Kommentieren