David Abraham wird die TSG Hoffenheim verlassen und von der nächsten Saison an für Liga-Rivalen Eintracht Frankfurt spielen.

E. Frankfurt

Neuer Mann aus Hoffenheim

RS
02. Juli 2015, 17:28 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

David Abraham wird die TSG Hoffenheim verlassen und von der nächsten Saison an für Liga-Rivalen Eintracht Frankfurt spielen.

Der Innenverteidiger hatte im Kraichgau noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. "Ich bin froh, dass ich über die TSG den Sprung in die deutsche Bundesliga geschafft habe“, sagt David Abraham, der zuvor für den schweizerischen Spitzenklub FC Basel und den spanischen Erstligisten FC Getafe spielte. "Das hoch professionelle Umfeld und die vertrauensvolle angenehme Zusammenarbeit in Hoffenheim haben mich weiter reifen lassen." Er habe die Zeit im Kraichgau "bis zum Schluss sehr genossen", freue sich nun aber auch auf die neue Herausforderung in Frankfurt.

Der 28 Jahre alte Argentinier absolvierte 46 Bundesligaeinsätze für die TSG und erzielte dabei zwei Tore. Abraham feierte mit der argentinischen Auswahl vor zehn Jahren den U20-Weltmeistertitel. Mit dem FC Basel wurde er drei Mal Meister und zwei Mal Cupsieger. Im Trikot der Eidgenossen kam er zudem auf 18 Einsätze in der Champions League.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren