Der VfB Frohnhausen will in der kommenden Bezirksliga-Saison erneut angreifen. Dabei wird den Essenern ein Ex-Profi behilflich sein.

VfB Frohnhausen

Knallertransfer für Said

Martin Herms
02. Juli 2015, 15:40 Uhr
Foto: VfB Frohnhausen

Foto: VfB Frohnhausen

Der VfB Frohnhausen will in der kommenden Bezirksliga-Saison erneut angreifen. Dabei wird den Essenern ein Ex-Profi behilflich sein.

Die Verantwortlichen des VfB dürfen sich über die Verpflichtung von Hasan Fidan freuen. Der 27-jährige Offensivspieler kann auf eine imposante Vita zurückblicken. Ausgebildet wurde der Deutsch-Türke in den Nachwuchsabteilungen von Rot-Weiss Essen und der SG Wattenscheid 09, ehe er seine ersten Schritte im Seniorenfußball bei den Oberligisten VfB Hüls, Arminia Bielefeld II und Borussia Dröschede machte. Im August 2010 brach der Mittelfeldspieler seine Zelte in Deutschland ab und nahm im Ausland den Sprung in den Profifußball in Angriff. Fidan spielte in Belgien und in der Türkei. Beim Zweitligisten AS Eupen wurde er von Wolfgang Frank trainiert, dem ehemaligen RWE-Coach, der vor zwei Jahren verstorben ist.

Nachdem Fidan vor kurzem nach Deutschland zurückgekehrt ist, wird er sich in erster Linie auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Seine fußballerische Klasse soll aber der kommenden Spielzeit in Frohnhausen zum Tragen kommen. "Ich kenne Hasan schon seit seiner Jugendzeit und bin unheimlich froh, dass er sich für uns entschieden hat. Wir versprechen uns sehr viel von ihm und gehen davon aus, dass er uns weiterbringen wird", sagt VfB-Coach Issam Said.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren