Eine Verpflichtung von Thomas Eisfeld lässt beim VfL Bochum weiter auf sich warten.

VfL

Eisfeld-Verpflichtung lässt weiter auf sich warten

01. Juli 2015, 19:42 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Eine Verpflichtung von Thomas Eisfeld lässt beim VfL Bochum weiter auf sich warten.

Finanzvorstand Wilken Engelbracht machte im Interview mit RS allerdings klar, dass es keinen Grund zur Verzweiflung gibt: „Es ist weder entschieden, dass es klappt, noch dass es nicht klappt. Fulham hat sich noch nicht grundlegend geäußert. Wir haben an Eisfeld Interesse, der Spieler könnte sich eine Zukunft in Bochum vorstellen. Wir werden abwarten müssen.“

Jan Simunek und Tobias Weis sind beide optimistisch, dass sie am kommenden Samstag beim Testspiel in Herne wieder eingreifen können. Beide zeigten in der Trainingseinheit am Mittwochnachmittag, dass ein Einsatz realistisch ist.

Das Testspiel gegen den BVB ist ein Renner. Die Sitzplatzkarten (außer VIP) sind bereits ausverkauft. Es stehen nur noch knapp 8.000 Stehplatzkarten zur Verfügung. Anpfiff im rewirpowerSTADION am Freitag, 17. Juli, ist um 20 Uhr.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren