Westfalia Wickede hat nach dem verpassten Oberliga-Aufstieg nahezu den kompletten Kern der Mannschaft zusammengehalten.

Westfalia Wickede

Fünf gehen, sechs kommen

30. Juni 2015, 11:36 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Westfalia Wickede hat nach dem verpassten Oberliga-Aufstieg nahezu den kompletten Kern der Mannschaft zusammengehalten.

Neben dem bereits vermeldeten Abgang von Torjäger [person=6233]Tim Schrade[/person] (FC Brünninghausen) verlassen Sebastian Kruse (Brünninghausen), Chrisopher Kruse (SuS Kaiserau), Nico Lenz (Rot Weiss Ahlen) und Umut Tekin (Ziel unbekannt) die Dortmunder.

Die Westfalia ist sich bei der Verpflichtung neuer Spieler ihrer Marschroute treu geblieben und hat ausnahmslos junge Talente zum Kader geholt. Nils Dietz kommt aus der Jugend von Borussia Dortmund, Adrian Gregorz (SSV Mühlhausen) ist der zweite externe Neuzugang. Dominik Boeven rückt aus der zweiten Mannschaft auf. Wyn Matthiessen, Benny Jonda und Tamer Keskin kommen aus der eigenen Jugend.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren