Mit einer emotionalen Rede hat Horst Heldt bei der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 seine Kritiker besänftigt.

S04

Emotionale Heldt-Rede bei der Mitgliederversammlung

dpa
28. Juni 2015, 18:54 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Mit einer emotionalen Rede hat Horst Heldt bei der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 seine Kritiker besänftigt.

"Ja, ich habe Fehler gemacht, und für die sportlich schlechte Saison übernehme ich die Verantwortung", sagte der Sportvorstand des Fußball-Bundesligisten vor 8781 stimmberechtigten Mitglieder. Für die Zukunft kündigte der Manger neben weiteren Transfers auch einen Verhaltenskodex für die Profis an. Seine eigene Zukunft sieht Heldt weiterhin bei Schalke 04. "Ich stehe zu meiner Verantwortung. Und Verantwortung zu übernehmen heißt, nicht aufzugeben", betonte Heldt.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren