Landesliga-Absteiger Vogelheimer SV will es in der kommenden Saison wissen. Die Essener haben den nächsten Transfercoup gelandet.

Vogelheimer SV

Nächster Transferhammer für Hense

Martin Herms
27. Juni 2015, 17:15 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Landesliga-Absteiger Vogelheimer SV will es in der kommenden Saison wissen. Die Essener haben den nächsten Transfercoup gelandet.

Das Team von Trainer Sascha Hense kann sich auf die Rückkehrer von [person=7137]Aleksandar Jovic[/person] freuen. Der 24-jährige Mittelstürmer verließ den Lichtenhorst vor einem Jahr und wechselte zum ambitionierten Landesligisten FSV Duisburg. Nach nur einer Saison beim FSV, in der ihm in 24 Spielen neun Treffer gelangen, ist Jovic wieder zurück und soll die Vogelheimer in die Landesliga schießen. Zuvor hatte sich der Essener Traditionsverein mit namhaften Akteuren wie [person=3914]Stephan Nachtigall[/person] oder [person=5564]Christopher Weißfloh[/person] (beide SpVgg Erkenschwick) verstärkt.

Für den VSV soll es nach einer ernüchternden Landesliga-Saison wieder aufwärts gehen, dessen ist sich Hense bewusst. "Wir wollen auf jeden Fall um den Aufstieg mitspielen. Dafür muss aber auch alles passen. Ich bin froh, dass wir mit Aleksandar Jovic einen weiteren Top-Mann zu uns geholt haben."

Autor: Martin Herms

Kommentieren