Eintracht Rheine

Ein Rückkehrer aus Münster

RS
26. Juni 2015, 17:38 Uhr

Foto: Michael Ketzer

Eintracht Rheine hat die Rückkehr von Philip Röhe (SC Preußen Münster II) perfekt gemacht.

Im Beisein von FCE-Sportvorstand Markus Wersching unterzeichnete Röhe gestern einen Vertrag beim Oberligisten. Für [person=5821]Röhe[/person] ist der FCE kein unbekannter Verein, er kennt den FCE bereits aus vergangenen Zeiten: In der U15 bzw. U17 spielte er bereits ein Jahr für die Eintracht, wechselte danach nach Münster zum SCP. In der U19 spielte Röhe mit dem SCP in der Junioren-Bundesliga.

Dort trug er die Kapitänsbinde und schaffte vor 2 Jahren auf Anhieb den Sprung in den Profikader der Preußen (1 Einsatz in Liga drei). In der letzten Saison kam der 21-Jährige dann vermehrt in der Westfalenliga zum Einsatz und orientiert sich nun neu: "Ich werde im Herbst ein Studium in Münster beginnen, da bleibt keine Zeit mehr für Profi-Fußball", so der Ochtruper. "Ich freue mich auf den FCE, da ich viele Spieler persönlich kenne und mich das Umfeld überzeugt hat. Ich habe richtig Lust auf die neue Aufgabe beim FCE."

Für FCE-Trainer Uwe Laurenz ist Röhe ein absoluter Wunschspieler: "Philip ist in der Defensive flexibel einsetzbar und wird uns mit seiner Erfahrung richtig weiterhelfen. Ich freue mich riesig, dass wir Philip für uns gewinnen konnten – Er passt perfekt zu uns!"

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren