Der SC Wiedenbrück muss die kommende Regionalliga-Saison ohne Timmy Thiele planen.

SC Wiedenbrück

Angreifer zieht's auf die Insel

Krystian Wozniak
26. Juni 2015, 15:20 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der SC Wiedenbrück muss die kommende Regionalliga-Saison ohne Timmy Thiele planen.

Der 23-jährige gebürtige Berliner heuerte nach rund zweijähriger Verletzungspause im Winter in Wiedenbrück an und bestritt in der Rückrunde sieben Spiele (zwei Tore) für die Ostwestfalen.

[person=4975]Thiele[/person] zeigte in den wenigen Einsätzen, warum er unter anderem 53 Drittligaspiele absolviert hat und überzeugte unter anderem auch Vertreter von Erzgebirge Aue. Der Zweitliga-Absteiger war nach RS-Infos bis zuletzt an dem ehemaligen Dortmunder Borussen interessiert. Der Angreifer entschied sich aber für einen Wechsel auf die Insel. "Ich werde am Samstag nach England fliegen und dort einen Vertrag bei einem Drittligisten unterschreiben. Ich freue mich auf diese geile Herausforderung. Nach den zwei Katastrophen-Jahren geht es endlich aufwärts", sagte Thiele gegenüber RS.

Da der Stürmer über das Saisonende hinaus an Wiedenbrück gebunden ist, darf sich der SC wohl auf eine finanzielle Entschädigung aus England freuen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren