Patrick Nemec, bisher Kapitän der Wuppertaler U19, hat heute seinen Vertrag beim WSV um ein Jahr verlängert.

Wuppertaler SV

Jiri Nemecs Sohn bleibt

Krystian Wozniak
26. Juni 2015, 10:45 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Patrick Nemec, bisher Kapitän der Wuppertaler U19, hat heute seinen Vertrag beim WSV um ein Jahr verlängert.

Der Mittelfeldspieler wird bereits nächste Woche in das Training der ersten Mannschaft einsteigen. "Ich freue mich, dass wir den Kapitän und absoluten Führungsspieler der letztjährigen U 19 halten können. Aufgrund seiner bereits jetzt schon sehr guten Physis und seinem unbändigen Siegeswillen traue ich ihm den Sprung bei uns in den Seniorenbereich ohne große Anlaufzeit sofort zu", sagt WSV-Cheftrainer Stefan Vollmerhausen.

[person=15258]Nemec[/person], Sohn des ehemaligen Schalke-Profis Jiri Nemec, freut sich ebenfalls weiter an der Wupper zu spielen: "Die Zeit bei der U19 in Wuppertal war für mich eine sehr gute Erfahrung. Ich konnte mich weiter entwickeln, weil das Trainerteam und die Mannschaft hinter mir gestanden haben. Jetzt möchte ich den nächsten Entwicklungsschritt auch in Wuppertal machen und freue mich auf die besondere Atmosphäre im Stadion am Zoo."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren