Große Spielerfluktuation bei den Sportfreunden Stuckenbusch: Der Verein vermeldet neun Zu-, und acht Abgänge.

SF Stuckenbusch

Neun kommen, acht gehen

Krystian Wozniak
25. Juni 2015, 10:37 Uhr
Foto: Neumann

Foto: Neumann

Große Spielerfluktuation bei den Sportfreunden Stuckenbusch: Der Verein vermeldet neun Zu-, und acht Abgänge.

Mirko Eisen (SpVgg. Erkenschschwick), Daniel del Puerto Schillo (VfB Waltrop), Kevin Körnig, Matthias Fabich, Christian Johns (alle FC/JS Hillerheide), Christian Kaup (Karriereende), Ahmet Köse und Andan Mulavdic (beide Ziel unbekannt) werden den Landesligisten verlassen.

Derweil stoßen Kahan Kiziltas (SV Schermebck U19), Pascal Bauer, Maximilian Elvermann (beide VfB Bottrop), Kevin Portmann, Hayssam Siala (beide SV Hochlar 28), Niklas Portmann, Onur Altay (beide SpVgg. Erkenschwick U19), Lukas Walter (SpVgg. Erkenschwick II), Alexander Goronczy (Preußen Gladbeck) stoßen zum Team von Michael Pannenbecker und Thomas Mlodoch hinzu. "Es war an der Zeit etwas am Kader zu ändern. Manche Spieler haben sich eine Luftveränderung gewünscht und wir wollten auch frisches Blut hinzuholen. Ich denke, dass wir eine gute Mannschaft beisammen haben, die wieder oben mitspielen wird", sagt Pannenbeckers Assistent Mlodoch.

Am 6. Juli startet in Stuckenbusch die Vorbereitung.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren