Der SV Hohenlimburg spielte eine starke Landesliga-Saison und verpasste letztendlich den Aufstieg in die Westfalenliga um lediglich zwei Zähler.

SV Hohenlimburg

Fünf Neue für den Aufstieg

25. Juni 2015, 10:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Der SV Hohenlimburg spielte eine starke Landesliga-Saison und verpasste letztendlich den Aufstieg in die Westfalenliga um lediglich zwei Zähler.

"Wir waren die ersten Tage enttäuscht. Aber im Nachhinein muss man sagen, dass wir eine bärenstarke Serie gespielt haben, die so nicht zu erwarten war. Jetzt haben wir aber Lunte gerochen und wollen den Aufstieg in der kommenden Spielzeit nachholen", gibt Alfredo Pais ein unmissverständliches Saisonziel aus.

Für dieses Vorhaben verpflichtete der Sportlicher Leiter des SVH Dennis Rödel, Vincenzo Burgio (beide FC Iserlohn), Ewald Platt (Rot-Weiß Lüdenscheid), Arne Schulte (SC Verl U23) und Patrick Schoppen (Hasper SV).

Derweil werden Mercan Türkyilmaz (TuS Hordel), Mamadou Moustapha Bah (FC Wetter), Timo Schürholz (SC Berchum/Garenfeld), Michel Amaral und Dominic Sousa da Costa (beide Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren