Unter Trainer Roland Lüsser wird die neuformierte dritte Mannschaft der  SpVgg Steele ab der kommenden Spielzeit in der Kreisliga C um Punkte kämpfen.

SpVgg Steele

Bezirksliga-Aufsteiger stellt 3. Mannschaft

Nils Jewko
25. Juni 2015, 08:57 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Unter Trainer Roland Lüsser wird die neuformierte dritte Mannschaft der SpVgg Steele ab der kommenden Spielzeit in der Kreisliga C um Punkte kämpfen.

Künftig werden am Steeler Sportpark für die dritte Mannschaft in erster Linie Spieler aus der ehemaligen A-Jugend vom SV Kray 04 auflaufen, die Lüsser als Coach fast bis in die Niederrheinliga führte. Auf eine Portion Erfahrung will man im Essener Osten allerdings nicht verzichten. Mit Sergej Hammerschmidt, Thomas Mock und Thorsten Zamljen werden zudem drei Akteure für die Steeler aktiv sein, die bereits in höheren Ligen (Bezirks- bis Oberliga) auf dem Platz standen.

Wegen der Neugründung hegt man mit Blick auf die kommende Spielzeit jedoch keine großen Erwartungen. "Das Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz. Vor allem aber sollen die Jungs, die wegen ihres Studiums oder Berufes länger nicht mehr gespielt haben, Spaß am Kicken haben", sagt Lüsser, der die Mannschaft gemeinsam mit seinem Co-Trainer Manuel Kulle und Danny Haack, dem Co-Trainer der ersten Mannschaft, zusammengestellt hat.

Autor: Nils Jewko

Kommentieren