Björn Kluft sollte Rot-Weiss Essen in der Rückrunde bei der Verteidigung der Herbstmeisterschaft behilflich sein.

RWE

Kluft vor Wechsel in 3. Liga

Krystian Wozniak
23. Juni 2015, 11:16 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Björn Kluft sollte Rot-Weiss Essen in der Rückrunde bei der Verteidigung der Herbstmeisterschaft behilflich sein.

Doch der 25-jährige Neuzugang von Eintracht Braunschweig konnte an der Hafenstraße nicht überzeugen. Immer wieder warfen den offensiven Mittelfeldspieler Verletzungen zurück. In Essen kam [person=4772]Kluft[/person] nicht über drei Kurzeinsätze hinaus. Sein Vertrag wurde in Bergeborbeck nicht verlängert.

Seit Montag befindet sich der Linksfuß beim FC Erzgebirge Aue im Probetraining. Pavel Dotchev, Aues Trainer, kennt Klufts Qualitäten noch bestens aus gemeinsamen Zeiten bei Preußen Münster. Nach RS-Informationen soll der 52-malige (sieben Tore, sieben Vorlagen) Drittligaspieler kurz vor der Unterschrift beim Zweitliga-Absteiger aus dem Erzgebirge stehen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren