Im Vorfeld des Spiels Beckhausen 05 gegen Etus 34 Gelsenkirchen meinte Beckhausens Trainer Ralf Thomschke, seine Mannschaft sei in einer guten Situation.

SuS Beckhausen 05

Thomschke-Elf nutzt gute Situation

Finn Schabler
22. Juni 2015, 12:27 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Im Vorfeld des Spiels Beckhausen 05 gegen Etus 34 Gelsenkirchen meinte Beckhausens Trainer Ralf Thomschke, seine Mannschaft sei in einer guten Situation.

Das zeigte sein Team am Freitag auch auf dem Platz: "Meine Jungs wussten worum es ging", sagte Thomschke. Beckhausen ließ seinem Gegner ETuS Gelsenkirchen keine Chance und gewann am Ende verdient mit 4:0. Von Beginn an ergriffen die Beckhausener die Initiative, sodass sie bereits nach 25 Minuten mit 2:0 führten. Der ETuS hingegen blieb fast über die ganzen 90 Minuten ungefährlich und Beckhausen hatte keine Probleme, das Spiel in der zweiten Hälfte zu entscheiden. Am Ende stand es 4:0 für die 05er, die nach dem Sieg auch nächste Saison in der Kreisliga A spielen werden.

"Wir haben 4:0 gewonnen und sind vollkommen zufrieden", betonte Thomschke, der ein wenig überrascht vom Auftreten des Gegners war: "Es war nur ein Spiel, in dem es um alles ging, deshalb bin ich schon verwundert, dass unser Torwart nur einmal geprüft wurde."

Autor: Finn Schabler

Mehr zum Thema

Kommentieren