Seit Samstag befindet sich Rot-Weiss Essen wieder im Training.

RWE

Viktoria Köln will Kreyer

Christian Brausch
21. Juni 2015, 22:38 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Seit Samstag befindet sich Rot-Weiss Essen wieder im Training.

Als einziger Spieler startete Angreifer Sven Kreyer ohne eigene Rückennummer. Vermutlich wird sich der ehemalige Bochumer in den kommenden Tagen endgültig von der Hafenstraße verabschieden. Von den Verantwortlichen gab es dazu keinen Kommentar, der Spieler selber erhielt ein Redeverbot. Trotzdem erfuhr RS, dass ein Ligakonkurrent heiß auf den Stürmer ist.

Nach RS-Infos möchte Viktoria Köln Kreyer verpflichten, die Verhandlungen bezüglich der zu zahlenden Ablöse im fünfstelligen Bereich laufen zwischen den Vereinen. Der Vertrag von Kreyer läuft eigentlich noch bis zum 30. Juni 2016. Am Dienstag startet die Viktoria um 10 Uhr in die Vorbereitung. Am liebsten schon mit Kreyer auf dem Platz in Köln Höhenberg.

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren