Schalkes Leroy Sane ist von seinen Profi-Kollegen zum besten Newcomer der Saison 2014/2015 gewählt worden.

Schalke 04

Auszeichnung für Leroy Sané

RS
16. Juni 2015, 12:59 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalkes Leroy Sane ist von seinen Profi-Kollegen zum besten Newcomer der Saison 2014/2015 gewählt worden.

Bei der traditionellen Wahl der Spielergewerkschaft VDV waren ausschließlich Kicker aus der Bundesliga, der 2. Bundesliga, der 3. Liga und der Regionalligen sowie die übrigen VDV-Mitglieder teilnahmeberechtigt. Bei der traditionellen Wahl der Spielergewerkschaft VDV waren ausschließlich Kicker aus der Bundesliga, der 2. Bundesliga, der 3. Liga und der Regionalligen sowie die übrigen VDV-Mitglieder teilnahmeberechtigt.

Der 19-jährige Offensiv-Allrounder setzte sich auf der Suche nach dem „Silbernen Pfeil“ mit 17,1 Prozent aller Stimmen vor Bayern Münchens Linksverteidiger Juan Bernat (11,1 Prozent) und Leverkusens Flügelstürmer Karim Bellarabi (8,1 Prozent) durch.

Das Schalker Eigengewächs kam in der abgelaufenen Spielzeit in 13 Bundesligapartien zum Einsatz (3 Tore), zudem war Sane einmal in der Champions League am Ball. Bei seinem Debüt in der Königsklasse erzielte der Offensivmann ein Traumtor im Estadio Santiago Bernabeu - beim legendären 4:3-Sieg bei Real Madrid.

Bei der Wahl zum VDV-Spieler der Saison setzte sich Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg mit beachtlichem Vorsprung (42,5 Prozent) auf seinen Hauptkonkurrenten Arjen Robben (29,9 Prozent) von Bayern München durch. Den dritten Platz belegte Bundesliga-Torschützenkönig Alexander Meier (3,0 Prozent) von Eintracht Frankfurt.

Favre holt die "Silberne Trainerbank"

Beim Rennen um die „Silberne Trainerbank“ hatte Mönchengladbachs Coach Lucien Favre (39,8 Prozent) die Nase klar vorn. Die Plätze zwei und drei gingen an Wolfsburgs Dieter Hecking (13,2 Prozent) und Bayern Münchens Pep Guardiola (12,6 Prozent).

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren