Die SSVg Velbert hat für die Regionalliga-Saison 2015/16 die Spieler Berkant Canbulut und Alexander Fagasinski verpflichtet.

SSVg Velbert

Zugänge aus Ahlen und von Schalke II

RS
15. Juni 2015, 09:05 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die SSVg Velbert hat für die Regionalliga-Saison 2015/16 die Spieler Berkant Canbulut und Alexander Fagasinski verpflichtet.

Beide Spieler unterschrieben bei der SSVg einen Vertrag bis zum 30.06.2016. Der offensive Mittelfeldspieler [person=6084]Canbulut[/person] (23) wechselt von Rot-Weiss Ahlen nach Velbert. Vor seinem Engagement in Ahlen lief Canbulut bereits für die TSG Sprockhövel und Wattenscheid 09 in der Oberliga und Regionalliga auf. „Ich freue mich, dass wir Berkant verpflichten konnten“, betont Pawlak, der Canbulut aus seiner Wattenscheider Zeit noch gut kennt: „Er wird aufgrund seines Tempos und seiner technischen Fähigkeiten ein weiteres belebendes Element für unser Offensivspiel sein. Berkant verfügt trotz seiner erst 23 Jahre über eine Menge Erfahrung in höheren Spielklassen und ich bin davon überzeugt, dass er in der Regionalliga, wie auch schon in Wattenscheid, bestehen wird“, so Pawlak weiter.

Mit Linksverteidiger [person=9155]Fagasinski[/person], der von der U23 des FC Schalke 04 an die Sonnenblume wechselt, hat Pawlak für die kommende Saison auch für die Abwehr eine weitere Alternative. Auch Fagasinski kennt Pawlak bereits seit Jahren: "Alex habe ich damals in die U14 des FC Schalke 04 geholt. Er hat anschließend alle Jugendmannschaften durchlaufen, von daher eine sehr gute Ausbildung genossen und ist mit der A-Jugend Deutscher Meister geworden. Ich glaube, dass er eine Menge Potential besitzt, welches er zuletzt auf Schalke nicht zeigen konnte. Er ist auf der linken Außenbahn zu Hause und kann defensiv wie offensiv spielen. Es ist schön, dass wir nach [person=4967]Nils Zander[/person] ein weiteres Knappen-Talent zu uns holen konnten."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren