Nach dem Aufstieg ist vor dem Turnier: Für Croatia Mülheim wird es schon in gut einer Woche wieder ernst.

Croatia Mülheim

Turnier in Hannover

12. Juni 2015, 08:46 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach dem Aufstieg ist vor dem Turnier: Für Croatia Mülheim wird es schon in gut einer Woche wieder ernst.

Denn am Samstag, den 20. Juni, findet in Hannover einmal mehr das vom kroatischen Fußballverband HNS organisierte Turnier der besten kroatischen Mannschaften des Bundesgebiets statt. Im Vorjahr unterlagen die Mülheimer dem Stuttgarter Pendant im Finale im Elfmeterschießen, nun soll es trotz starker Konkurrenz einiger Teams, die zum Teil sogar Ober- und Landesliga spielen, zum großen Wurf reichen. "Die NRW-Meisterschaft haben wir schon hinter uns gebracht, jetzt wollen wir auch da bestehen", stellt Aufstiegscoach Izzet Akdogan klar. "Wir fahren dahin, um zu gewinnen. Schließlich ginge es dann zur Europameisterschaft", meint auch der 1. Vorsitzende Robert Babic.

Dabei muss Akdogan aber auf die agile Offensivkraft Yusuf Yildirim verzichten. Dieser zog sich beim entscheidenden Spiel in Raadt (RS berichtete) eine schwere Bänderdehnung zu (Foto) und wird in den kommenden sechs Wochen nicht spielen können.

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren