Mit einem Sieg gegen den Tabellenachten SG Castrop-Rauxel kann die Mannschaft von Firtinaspor den Aufstieg in die Bezirksliga klar machen.

KL A Herne

Aufstieg für Firtinaspor in Sichtweite

Philine Szalla
12. Juni 2015, 17:57 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Mit einem Sieg gegen den Tabellenachten SG Castrop-Rauxel kann die Mannschaft von Firtinaspor den Aufstieg in die Bezirksliga klar machen.

"Wir wollen Samstag die Meisterschaft feiern", blickt Geschäftsführer Özcan Teke voraus, doch so ganz einfach wird es nicht: Der zweitplatzierte Marokko Herne hat einen Zähler weniger und spielt gegen den Tabellenfünfzehnten Blau Weiß Börnig. Firtinaspor muss also gewinnen, um sicher aufzusteigen.

Mit dem 11:0-Sieg gegen den VfB Börnig vergangene Woche haben sie noch einmal Selbstvertrauen getankt und werden alles daran setzen drei Punkte einzufahren. Das gelang Firtinaspor auch schon in der Hinrunde mit einem 4:0 gegen die Castroper.

Die Mannschaft von SG Castrop-Rauxel blickt auf eher wenig Zähler aus den letzten fünf Spieltagen zurück. Insgesamt gelang nur ein Sieg. Firtinaspor Herne hat also die besten Aussichten auf den Titel und den Aufstieg in die Bezirksliga.

Autor: Philine Szalla

Kommentieren