Nach Informationen des

Bor. Mönchengladbach

Dänisches Talent von Chelsea im Anmarsch

11. Juni 2015, 12:00 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach Informationen des "kicker" steht Gladbach vor einer Verpflichtung von Andreas Christensen von Chelsea London.

Auf den 19-jährigen Innenverteidiger hält Chelsea Trainer José Mourinho scheinbar große Stücke, denkbar ist deshalb wohl nur ein Transfer auf Leihbasis. Dazu müsste der Däne allerdings zuvor seinen bis 2016 laufenden Vertrag verlängern.

Christensen gilt als moderner Innenverteidiger, den auch ein gutes Aufbauspiel auszeichnet. Beim englischen Meister kam er in dieser Saison zu seinem Erstliga-Debüt, ähnliche Ehre wurde dem 1,88-Meter-Mann jüngst bei der Nationalelf zuteil. Im Freundschaftsspiel gegen Montenegro debütierte Christensen am Montag in der dänischen Auswahl.

Gladbach würde der Youngster sicher gut zu Gesicht stehen, schließlich wartet ab August die Champions-League auf die Fohlen, denen in der Innenverteidigung neben [person=7543]Alvaro Dominguez[/person] und [person=1915]Tony Jantschke[/person] noch die Routiniers [person=1908]Martin Stranzl[/person] und [person=1897]Roel Brouwers[/person] zur Verfügung stehen. Doch der 34-jährige Österreicher und der ein Jahr jüngere Holländer werden künftig häufiger Auszeiten benötigen - die Chance für Andreas Christensen?

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren