In der Westfalenliga 2 sind vor dem letzten Spieltag bereits alle wesentlichen Entscheidungen gefallen. Kein Grund, sich zurückzulehnen, findet Robin Heuft.

WL 2

Expertentipp mit Robin Heuft (Hombrucher SV)

11. Juni 2015, 15:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

In der Westfalenliga 2 sind vor dem letzten Spieltag bereits alle wesentlichen Entscheidungen gefallen. Kein Grund, sich zurückzulehnen, findet Robin Heuft.

Der Abwehrspieler des Hombrucher SV betont: "Obwohl der Abstieg schon länger feststeht und viele im Sommer gehen werden, hauen sich trotzdem alle rein." Heuft selbst wird der Westfalenliga erhalten bleiben, wechselt er doch zum Aufsteiger SV Brackel. Zuvor möchte er aber dafür sorgen, dass der HSV immerhin die Rote Laterne noch an den SuS Langscheid/Enkhausen abgibt. Dafür braucht es zum Abschluss noch einen Sieg gegen den TuS Erndtebrück II.

Den 30. Spieltag tippt Robin Heuft (Hombrucher SV):

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren