Das Personalkarussell dreht sich weiter. Um etwas mehr finanziellen Handlungsspielraum zu erhalten, hat der MSV Fabian Schnellhardt ausgeliehen.

MSV Duisburg

Schnellhardt wird ausgeliehen

09. Juni 2015, 12:37 Uhr

Das Personalkarussell dreht sich weiter. Um etwas mehr finanziellen Handlungsspielraum zu erhalten, hat der MSV Fabian Schnellhardt ausgeliehen.

Der Mittelfeldspieler, der in Duisburg noch einen Zwei-Jahresvertrag besitzt, wird bis zum Ende der Saison 2015/16 für Holstein Kiel auflaufen.

„[person=6029]Fabian[/person] kann dort Spielpraxis sammeln, kommt in eine gute Mannschaft und ein seriöses Umfeld, in dem er sich noch einmal weiter entwickeln kann“, verdeutlicht Sportdirektor Ivo Grlic: „Das ist für alle drei Beteiligten, für Fabian, für Holstein und für uns eine richtig gute Konstellation.“

Schnellhardt war im Sommer 2014 vom 1. FC Köln zu den Meiderichern gewechselt. In Zebrastreifen bestritt der 21-Jährige in der Aufstiegs-Saison 2014/15 insgesamt 14 Drittligaspiele und kam in den beiden DFB-Pokalbegegnungen gegen den 1. FC Nürnberg und den 1. FC Köln zum Einsatz.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren