Ausgerechnet zum Abschluss der Saison endete die Velberter Serie. Nach 26 Spielen ohne Niederlage setzte es im Finale beim SV Hö.-Nie. eine 1:2 (1:1)-Pleite.

SSVg Velbert

Trisic knackt den 100-Tore-Rekord

07. Juni 2015, 20:50 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Ausgerechnet zum Abschluss der Saison endete die Velberter Serie. Nach 26 Spielen ohne Niederlage setzte es im Finale beim SV Hö.-Nie. eine 1:2 (1:1)-Pleite.

Doch das war den "Löwen" vollkommen egal. Sie feierten den seit nunmehr zwei Wochen feststehenden direkten Wiederaufstieg ausgelassen auf der Rückfahrt. Kein Wunder, schließlich haben sie trotz der Niederlage einen neuen Rekord in der Oberliga Niederrhein aufgestellt.

Dank des Treffers von [person=2201]Milko Trisic[/person] hat Velbert immerhin die Schallmauer von 100 Toren geknackt. In der letzten Saison kamen die Ballermänner mit 88 Hütten vom FC Kray, das Jahr davor scheiterte der KFC Uerdingen kurz vor der Bestmarke mit 98 Buden.

Zuletzt schaffte es Viktoria Köln in der Saison 2011/2012 - in der damaligen NRW-Liga - mit 102 Treffern ein dreistelliges Ergebnis zu erzielen. Jetzt also auch Velbert. Bleibt nur noch abzuwarten, ob die SSVg nun auch eine ähnliche Entwicklung wie die Viktoria in der Regionalliga hinlegt.

Autor:

Kommentieren