Horst Hrubesch hat sein endgültiges Aufgebot für die anstehende U21-Europameisterschaft in Tschechien bekanntgegeben.

U21

Endgültiges EM-Aufgebot steht

07. Juni 2015, 14:27 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Horst Hrubesch hat sein endgültiges Aufgebot für die anstehende U21-Europameisterschaft in Tschechien bekanntgegeben.

Aus dem vorläufigen Aufgebot wurden der Lauterer [person=11720]Jean Zimmer[/person] und der Hoffenheimer [person=14096]Jeremy Toljan[/person] gestrichen. Auf der Torwartposition fiel wie erwartet [person=8957]Loris Karius[/person] durch das Raster, der zuletzt wegen einer Reizung der Patellasehne aussetzen musste. Auch der für ihn ins Trainingslager nach Leogang nachgereiste [person=24079]Marius Müller[/person] (Kaiserslautern) steht nicht im endgültigen Aufgebot.

Deutschland startet am 17. Juni um 20.45 Uhr mit dem Spiel gegen Serbien in das Turnier. Die weiteren Gruppengegner sind Dänemark und Tschechien.

Das Aufgebot im Überblick

Tor:
Timo Horn (1. FC Köln)
Bernd Leno (Bayer 04 Leverkusen)
Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr:
Matthias Ginter (Borussia Dortmund)
Christian Günter (SC Freiburg)
Dominique Heintz (1. FC Kaiserslautern)
Robin Knoche (VfL Wolfsburg)
Julian Korb (Borussia Mönchengladbach)
Nico Schulz (Hertha BSC)

Mittelfeld:
Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Leonardo Bittencourt (Hannover 96)
Emre Can (FC Liverpool)
Kerem Demirbay (1. FC Kaiserslautern)
Johannes Geis (1. FSV Mainz 05)
Joshua Kimmich (RB Leipzig)
Felix Klaus (SC Freiburg)
Moritz Leitner (VfB Stuttgart)
Yunus Malli (1. FSV Mainz 05)
Max Meyer (FC Schalke 04)
Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)

Sturm:
Serge Gnabry (FC Arsenal)
Philipp Hofmann (1. FC Kaiserslautern)
Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

Autor:

Kommentieren