Die SpVgg Greuther Fürth hat Jürgen Gjasula vom VfR Aalen verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei und unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

SpVgg Greuther Fürth

Ex-Zebra kommt

RS
07. Juni 2015, 11:11 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die SpVgg Greuther Fürth hat Jürgen Gjasula vom VfR Aalen verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei und unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Michael Mutzel, Direktor Profifußball in Fürth: „Jürgen ist ein kreativer Mittelfeldspieler, der unser Spiel nach vorne sicherlich beleben wird. Zudem hat er eine große Qualität als Standardschütze. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat.“

Gjasula, der zwischen 2011 und 2013 für den MSV Duisburg aktiv war, hat in der zweiten Liga bisher 124 Ligaspiele absolviert und dabei 18 Tore erzielt. „Fürth ist für mich eine Topadresse in der zweiten Liga, deshalb freue ich mich auf den Wechsel zur Spielvereinigung. Ich möchte mich hier voll einbringen und mithelfen, dass wir unsere Ziele erreichen“, so Gjasula.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren