B-Ligist FC Batenbrock will in der neuen Saison oben angreifen. Trainer Rolf Briele und der Vorsitzende Norbert Walterbach holten für dieses Vorhaben 14 neue Akteure und mussten nur drei Abgänge verkraften. Zum Team stoßen Kai Nowak, Imat Alkadi (beide Vorwärts 08), Pascal Voigt (Merhog), Gerry Seifert, Tim Seifert, Manuel Lorenczyk (alle SC Viktoria), Marc Poppek, Mustafa Amjahad, Konstantinos Lagogiannis und Dominik Watzlik (alle eigene Jugend), Mike Schmitz und Sebastian Wycichowski (beide reaktiviert).

Bottrop: 14 Neuzugänge beim FC Batenbrock

Herbert Nowak neuer Co-Trainer

11. Juli 2007, 12:47 Uhr

B-Ligist FC Batenbrock will in der neuen Saison oben angreifen. Trainer Rolf Briele und der Vorsitzende Norbert Walterbach holten für dieses Vorhaben 14 neue Akteure und mussten nur drei Abgänge verkraften. Zum Team stoßen Kai Nowak, Imat Alkadi (beide Vorwärts 08), Pascal Voigt (Merhog), Gerry Seifert, Tim Seifert, Manuel Lorenczyk (alle SC Viktoria), Marc Poppek, Mustafa Amjahad, Konstantinos Lagogiannis und Dominik Watzlik (alle eigene Jugend), Mike Schmitz und Sebastian Wycichowski (beide reaktiviert).

Den Verein verlassen haben Christian Schlierkamp (FC Gladbeck), Sascha Pappenheimer (VfL Grafenwald) und Serdal Schwullera (Hobbyliga).

Auch auf der Suche nach einem neuen Co-Trainer wurden Briele und Walterbach fündig. Herbert Nowak kümmert sich in Zukunft um die erste und zweite Mannschaft.

Autor:

Kommentieren