Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Verteidiger Stipe Vucur von Erzgebirge Aue verpflichtet.

1. FC Kaiserslautern

Neuer Abwehrspieler aus Aue

dpa
04. Juni 2015, 14:54 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Verteidiger Stipe Vucur von Erzgebirge Aue verpflichtet.

Damit konnte die Lücke geschlossen werden, die Kapitän Willi Orban durch seinen Weggang zu RB Leipzig hinterlassen hat.

Der 23 Jahre alte Österreicher kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger und unterschrieb beim FCK einen Dreijahresvertrag. «Stipe Vucur hat in seinem ersten Jahr in der 2. Bundesliga sein großes Potenzial unter Beweis gestellt. Er ist ein technisch begabter, zweikampfstarker Innenverteidiger, der auch durch seine Kopfballstärke überzeugt», sagte Sportdirektor Markus Schupp.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren