Beim FC Schalke ging es für Linksfuß Christian Fuchs nicht mehr weiter. Nun hat der Österreicher einen neuen Klub gefunden.

Schalke

Fuchs geht auf die Insel

RS
03. Juni 2015, 18:45 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Beim FC Schalke ging es für Linksfuß Christian Fuchs nicht mehr weiter. Nun hat der Österreicher einen neuen Klub gefunden.

Der 29-Jährige wechselt ablösefrei zum englischen Erstligisten Leicester City. Fuchs, der bis 2018 unterschrieb, betonte bei seiner Präsentation: "Ich denke, die Premier League ist die beste Liga der Welt. Leicester ist eine neue Erfahrung und eine neue Herausforderung für mich.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren