Jetzt haben die Spekulationen um Kevin Wolze und Kingsley Onuegbu endlich ein Ende. Das Duo bleibt dem MSV treu.

MSV Duisburg

Onuegbu und Wolze haben verlängert

03. Juni 2015, 12:08 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Jetzt haben die Spekulationen um Kevin Wolze und Kingsley Onuegbu endlich ein Ende. Das Duo bleibt dem MSV treu.

Während [person=2865]Onuegbu[/person] einen Vertrag für die kommende Zweitliga-Saison unterzeichnet hat, erhielt [person=3540]Wolze [/person] sogar einen Kontrakt für die nächsten beiden Spielzeiten.

"Ich freue mich, dass beide bei uns bleiben", erklärt Sportdirektor Ivo Grlic. "King hat jetzt einen Vertrag erhalten, Kevin wird nach der Rückkehr aus dem Urlaub bei uns bis 2017 unterschreiben. Beide waren auf und neben dem Platz für den MSV immer da. Wir wünschen uns, dass sie mit dem Vertrauen, dass wir auch weiter in sie setzen, eine Spielklasse höher zu noch mehr Konstanz finden und weiter wertvoll für uns bleiben, damit wir unser großes Ziel, den Klassenerhalt, auch realisieren können."

Wolze kam 2011 nach Duisburg und bestritt für die Zebras 53 Zweitliga-Spiele (6 Tore) und 60 Drittliga-Spiele (ebenfalls 6 Treffer). Onuegbu wechselte zum Neustart in der 3. Liga zu den Meiderichern. In 71 Ligaspielen in ZebraStreifen gelangen dem Angreifer 28 Treffer.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren