Der nächste Abgang bei den Duisburger Füchsen steht fest. Stürmer Stephan Fröhlich verlässt den Klub in Richtung EHC Neuwied.

Füchse Duisburg

Fröhlich vom Fuchsbau in die Bärenhöhle

01. Juni 2015, 12:36 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der nächste Abgang bei den Duisburger Füchsen steht fest. Stürmer Stephan Fröhlich verlässt den Klub in Richtung EHC Neuwied.

Der 22-jährige Angreifer hat bei den Bären einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. In 45 Meisterschaftsspielen erzielte Fröhlich in der vergangenen Saison 21 Tore und steuerte zusätzlich 17 Vorlagen bei.

„Die Verhandlungen waren sehr angenehm, das Angebot sehr interessant. Ich habe mich für den EHC entschieden, weil ich glaube, dass wir ein sehr gutes Team haben werden und gemeinsam viel erreichen können", begründet Fröhlich seinen Wechsel von der Wedau an den Mittelrhein.

Autor:

Kommentieren