Englische Topteams vor Pflichtaufgaben

cle
05. März 2005, 08:29 Uhr

Tabellenführer Chelsea London tritt heute am 29. Spieltag der Premier League beim Vorletzten in Norwich an. Auch Manchester United (bei Crystal Palace) und Arsenal London (gegen Portsmouth) stehen vor Pflichtaufgaben.

Das Spitzentrio der englischen Premier League muss am 29. Spieltag wohl nur Pflichtaufgaben erledigen. Sowohl Tabellenführer Chelsea London, als auch die Verfolger Manchester United und Arsenal London gehen heute als haushoher Favorit in ihre Begegnungen.

Den Auftakt machen ab 16 Uhr Manchester und Arsenal. Während "ManU" in der Londoner Südstadt seine Visitenkarte bei Crystal Palace abgibt, stehen die "Gunners" im Norden der englischen Hauptstadt gegen den FC Portsmouth auf dem Prüfstand.

"Es wird ein großes Spiel für uns. Wir werden uns nicht hinten reinstellen und verteidigen, was das Zeug hält. Wir werden angreifen", gibt Crystal-Coach Ian Dowie vor dem Spiel gegen die "Red Devils" eine klare Marschroute aus. "Mir ist lieber, wir gehen mit fliegenden Fahnen unter, als dass wir nach stupider Verteidigung in der letzten Minute noch ein Ding kassieren."

Um den Angriff dreht sich derzeit auch alles im Londoner Norden beim amtierenden Champion Arsenal. Der junge Holländer Quincy Owusu-Abeyie steht offenbar vor seinem Debüt in der Premier League, nachdem er zuletzt schon im Pokal zum Einsatz gekommen war. "Die Chancen stehen gut, dass wir Quincy auch am Wochenende sehen werden", offenbart Arsenal-Coach Arsene Wenger, der seinen französischen Top-Stürmer Thierry Henry im Hinblick auf die Champions-League-Partie am Mittwoch gegen Bayern München noch schonen will. Der Nationalspieler klagte zuletzt über Probleme an der Achillessehne und war bereits im Pokal gegen Sheffield nicht mit dabei.

Chelsea erst ab 18 Uhr in Norwich gefordert

Tabellenführer Chelsea, zurzeit mit sechs Punkten Vorsprung und einem Nachholspiel ausgestattet, muss erst ab 18 Uhr in Norwich ran. Glaubt man Stürmer Didier Drogba, so ist nicht nur die Partie gegen die "Canaries" sondern auch das Titelrennen bereits entschieden. "Wir werden das Spiel in Norwich klar gewinnen und auch der Titel gehört uns. Wir sind die Besten", tönt der Kicker von der Elfenbeinküste. "Manu und auch Arsenal sind zwar stark, aber der Rückstand ist zu groß."

Der Spieltag in der Übersicht: Aston Villa - FC Middlesbrough :, FC Fulham - Charlton Athletic :, Newcastle United - FC Liverpool :, FC Arsenal London - FC Portsmouth :, Crystal Palace - Manchester United :, FC Southampton - Tottenham Hotspur :, Norwich City - FC Chelsea : (alle Samstag), West Bromwich - Birmingham City :, FC Everton - Blackburn Rovers : (alle Sonntag), Manchester City - Bolton Wanderers : (Montag)

Autor: cle

Kommentieren