Die FIFA hat Indonesiens Fußballverband suspendiert. Dies teilte der wiedergewählte Weltverbands-Präsident Joseph Blatter mit.

FIFA

Blatter suspendiert Indonesien

dpa
30. Mai 2015, 14:07 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die FIFA hat Indonesiens Fußballverband suspendiert. Dies teilte der wiedergewählte Weltverbands-Präsident Joseph Blatter mit.

Wie der Schweizer nach der Sitzung des FIFA-Exekutivkomitees erklärte, darf die Nationalmannschaft Indonesiens aber zumindest noch die aktuell laufenden Südost-Asienspiele zu Ende spielen.

Die FIFA wirft Indonesien staatliche Einmischung in Fußball-Angelegenheiten vor. Das Sportministerium hatte den nationalen Verband gesperrt, weil er die Anordnung ignorierte, zwei Clubs aus der nationalen Liga auszuschließen. Beide Vereine waren wegen dubioser Managementpraktiken aufgefallen. Der Weltverband hatte die Wiedereinsetzung der nationalen Föderation verlangt und dafür eine Frist gesetzt, die am Freitag ablief.

Autor: dpa

Kommentieren