Unter anderem halten auch DFB-Sportdirektor Matthias Sammer, Präsidiumsmitglied der BDFL, und Dany Ryser, Chefausbilder des Schweizerischen Fußballverbandes, Vorträge über die Optimierung der Trainingsmethoden. Eröffnet wird der Kongress mit einem Festakt am 23. Juli, bei dem DFB-Präsident Theo Zwanziger und BDFL-Gründungsmitglied Dettmar Cramer die Festreden halten werden.

800 Experten bei Trainer-Kongress in Nürnberg

Podiumsdiskussion zum Abschluss

pst1
10. Juli 2007, 11:45 Uhr

Unter anderem halten auch DFB-Sportdirektor Matthias Sammer, Präsidiumsmitglied der BDFL, und Dany Ryser, Chefausbilder des Schweizerischen Fußballverbandes, Vorträge über die Optimierung der Trainingsmethoden. Eröffnet wird der Kongress mit einem Festakt am 23. Juli, bei dem DFB-Präsident Theo Zwanziger und BDFL-Gründungsmitglied Dettmar Cramer die Festreden halten werden.

Den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion, in der neben den Bundesliga-Trainern Felix Magath (VfL Wolfsburg) und Hans Meyer (1. FC Nürnberg) sowie Jürgen Klopp von Absteiger FSV Mainz 05 auch die Manager Martin Bader (1. FC Nürnberg) und Andreas Rettig (FC Augsburg) teilnehmen.

Autor: pst1

Kommentieren