Das DFB-Pokalfinale zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund ist keine 24 Stunden mehr entfernt. RS präsentiert elf Zahlen rund um das große Spiel.

Wolfsburg - BVB

Elf Zahlen rund um das Finale

RS
29. Mai 2015, 20:17 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Das DFB-Pokalfinale zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund ist keine 24 Stunden mehr entfernt. RS präsentiert elf Zahlen rund um das große Spiel.

1
Der VfL Wolfsburg kassierte im laufenden Pokalwettbewerb erst ein Gegentor. (2. Runde gegen Heidenheim). Der BVB musste schon vier Gegentreffer hinnehmen.

368
Meter hoch ist der Berliner Fernsehturm und damit das höchste Gebäude der Hauptstadt.

0:1
Sowohl der BVB als auch der VfL haben in dieser Saison schon im Berliner Olympiastadion verloren. Die heimische Hertha setzte sich gegen beide Finalisten mit 1:0 durch.

17
Pokalendspiele wurden bislang nicht innerhalb von 90 Minuten entschieden, sondern gingen in die Verlängerung. Vier Mal kam es zu einem Elfmeterschießen.

6
Treffer erzielten die besten Torschützen der aktuellen DFB-Pokalsaison – Stefan Kießling (Leverkusen) und Sven Schipplock (Hoffenheim). [person=12384]Pierre-Emerick Aubameyang[/person] folgt mit vier Treffern auf Rang drei.

8
Liter Fassungsvermögen hat der begehrte DFB-Pokal. Und etwa so viel Bier wird jeder Spieler des Gewinnerteams in der Nacht nach seinem Erfolg trinken.

0
Titel hat Dieter Hecking bislang in seiner Karriere gewonnen. Weder als Spieler noch als Trainer hielt er einen Pokal in den Händen. Jetzt hat er die große Chance, das zu ändern.

136
Pfeiler umringen das altehrwürdige Berliner Olympiastadion, in dem 74.475 Zuschauer das Finale sehen werden.

32
Kameras installiert der Pay-TV-Sender Sky unter dem Dach des Stadions. Mit dem Kamera-System „FreeD“ kann jede Szene des Spiels aus allen Blickwinkeln betrachtet werden.

4
Wolfsburger gewannen schon einmal den DFB-Pokal. [person=4296]Ivan Perisic[/person] 2012 mit dem BVB, Naldo und Aaron Hunt 2009 mit Werder Bremen und Luiz Gustavo 2013 mit dem FC Bayern München.

36
Mal fand das Endspiel des DFB-Pokals bisher in Berlin statt. Wolfsburg gegen Dortmund ist das 37. Endspiel im Olympiastadion. Seit 1985 ist Berlin fester Austragungsort.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren