Jefferson Farfan kommt dann mal wieder zu spät. Das ist ja nichts Außergewöhnliches für den Peruaner, wenn der Trainingsauftakt auf Schalke ansteht.

Schalke

Trainingsauftakt ohne Jeff

28. Mai 2015, 10:11 Uhr

Jefferson Farfan kommt dann mal wieder zu spät. Das ist ja nichts Außergewöhnliches für den Peruaner, wenn der Trainingsauftakt auf Schalke ansteht.

Diesmal allerdings hat [person=1462]Jefferson Farfan[/person] einen triftigen Grund, wenn er beim geplanten Vorbereitungsstart am 28. Juni nicht in Gelsenkirchen am Ball sein wird. "Jeff" spielt mit seinem Heimatland Peru bei der Südamerika-Meisterschaft. Die Copa America findet vom 11. Juni bis zum 5. Juli in Chile statt.

Farfan trifft mit Peru auf Brasilien, Kolumbien und Venezuela. "Wir können bei diesem Turnier sehr weit kommen", kündigt Farfan auf schalke04.de an.

Sollte der Außenstürmer nach der Runde noch in den Urlaub dürfen, würde er auch das Schalker Trainingslager in Österreich (5. bis 15. Juli) verpassen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren