Der italienische Verband hat die geplante Reise seiner Nationalmannschaft an den Persischen Golf abgesagt. Dort sollte das von Trainer Marcello Lippi betreute Team im Katar und in Dubai spielen

"Azzuri"-Reise an den Golf abgesagt

ko
02. März 2005, 19:47 Uhr

Der italienische Verband hat die geplante Reise seiner Nationalmannschaft an den Persischen Golf abgesagt. Dort sollte das von Trainer Marcello Lippi betreute Team im Katar und in Dubai spielen

Planänderung bei der italienischen Nationalmannschaft: Ursprünglich sollte das Team um Nationaltrainer Marcello Lippi Ende März an den Persischen Golf reisen. Die geplanten Länderspiele im Katar und in Dubai wurden jedoch am Mittwoch in Rom vom italienischen Verband abgesagt.

Stattdessen werden die Azzurri am 30. März vier Tage nach ihrem Qualifikationsspiel für die WM 2006 gegen Schottland in Mailand (26. März) ein Testspiel gegen Island austragen. Die Partie soll in Norditalien stattfinden, der Austragungsort wurde aber noch nicht benannt. Nach diesem Spiel sollen die Profis zu ihren Klubs zurückkehren können, für die am 3. April der 30. Spieltag der Serie A auf dem Programm steht.

Autor: ko

Kommentieren